Kollektion 2019

COLUMBUS GLOBUS

 
 
 
Fotoloebe_0008_k.jpg

Mehr als nur eine kleine Welt

Zahlreiche Museen, Banken, Firmen und öffentliche Institutionen, aber auch mehr und mehr private Familien lassen sich Ihren individuellen Globus von COLUMBUS fertigen. Diese Entwicklung überrascht uns nicht, da unsere schönen Globen Sie Jahrzehnte, manche sogar über mehrere Familiengenerationen begleiten werden.

Nur hochwertige und sehr edle Materialien, wie z.B. mundgeblasenes Kristallglas, Edelhölzer, Perlmuttintarsien, Edelsteine aus dem Hause Swarovski, handgeschöpftes Papier finden sich bei einem COLUMBUS Globus wieder. Kunsthandwerker, wie Kaschiererinnen oder Holzbildhauer, verbinden diese Materialien zu einzigartigen Globen. Darüber hinaus sorgen junge Informatiker, Kartographen und Programmierer für eine unsichtbare digitale Kartenoberfläche. Diese erlaubt dem stolzen Besitzer mittels dem COLUMBUS Entdeckerstift auf einen beliebigen Punkt des Modells unserer Erde zu zeigen und unmittelbar kann er sich die Gegend an diesem Ort ansehen. Genaue Informationen über das Land gewünscht? Kein Problem!

Alle Daten, alles Wissenswerte, sogar die Nationalhymne spielt der COLUMBUS Entdeckerstift auf Wunsch ab. Und noch nicht genug, selbst individuelle Wünsche werden in unserer Manufaktur erfüllt, von individuellen Kartenbildern in eigenen Farben, auch gerne mit einzelnen Swarovski-Steinen veredelt bis hin zu opulenten Erdkugelgrößen, die jeden Betrachter sprachlos erstaunen lassen.

COLUMBUS – mehr als nur eine kleine Welt. 

 
 
kaschieren_01.jpg

Tradition
& Innovation

ES SCHEINT IMMER NICHT MACHBAR ZU SEIN,

BIS ES EINER TUT

Columbus Entdeckerstift DUO.jpg

Schon in den Anfängen war COLUMBUS der Innovationsführer der gesamten Branche. Ob nun das damalig patentierte DUO  - Zweibildsystem, der erste Tag und Nachtglobus PLANET ERDE, die Mondgloben mit Mondphasenanzeige, der erste frei schwebende Globus zur Jahrtausendwende, die moderne Artline Serie, die MAGNUM Globen mit bis zu 2 Metern Durchmesser oder auch die ersten sprechenden Globen - mit COLUMBUS war der Kunde immer einen Schritt voraus. Die jüngste Erfindung ist ein Lernstift, welcher nicht nur Audio sondern auch Video über ein mobiles bluetooth fähiges Endgerät abspielt.

Mit dem neuen, eleganten Stift - der speziell von uns für unsere Globen maßgeschneidert wurde - eröffnet sich Ihnen die faszinierende digitale Welt von COLUMBUS. Sie tippen einfach zunächst auf eine der 6 Kategorien auf der mitgelieferten Aktivierungskarte und sobald Sie sich dann der Globusoberfläche nähern, hören Sie interessante Information über die einzelnen Länder: deren Geschichte, ihrer Größe, der Einwohnerzahl, höchste Erhebungen und sogar über die Lebenserwartung der Bewohner erfahren Sie mehr. Er spielt Ihnen die jeweiligen Nationalhymnen vor oder lädt Sie zu einem Quiz um die Welt ein, bei welchem Sie spielerisch Ihre Kenntnisse über die Erde erweitern können. Oder Sie berühren die Kategorie Video und erleben die Länder sogar visuell - beinahe als wären Sie selbst vor Ort. Dazu verbindet er sich der Stift mit ihrem Smartphone oder Tablet und sendet Signale zur Wiedergabe des jeweiligen Landesvideo.

Entdecken und erleben Sie die Welt wie nie zuvor.

COLUMBUS - der Entdeckerstift 

 
 
7X4081 Ambiente Web.jpg

COLUMBUS
& Partner

"Wir sind sehr froh einen Partner wie COLUMBUS zu haben, die Qualität der Produkte und die Innovationskraft haben uns von Anfang an begeistert." Stephan Hülskemper, Hülskemper Wohnen

"Die Familie Oestergaard steht hinter Ihren Produkten, die Zusammenarbeit ist mehr als angenehm." Jan Knobloch, Schüller , Bonn

"Natürlich können Sie auch andere Globen kaufen, aber dann haben Sie keinen COLUMBUS."  Frau Hilsenbeck, Buchhaus Wittwer, Stuttgart

"Welchen Globus denn sonst?", antwortete Herr Kerscher von freytag&berndt in Regensburg , auf den Hinweis: "Es sollte schon ein COLUMBUS Globus sein."

Hier gelangen Sie zu unserem neuen Katalog

Hier gelangen Sie zu unserem neuen Katalog für die Schweiz

Hier gelangen Sie zu unserem englischsprachigem Katalog

Hier gelangen Sie zu unseren Fachhandelspartnern

Hier gelangen Sie zu unseren Online Partnern

Photo by AtnoYdur/iStock / Getty Images




SWAROVSKI

 

Ein Kompliment an die Seele, ein Traum für die Augen. Lassen Sie sich entführen in die Welt feinster Juwelierkunst und edler Handarbeit der ältesten Globusmanufaktur der Welt ... mit COLUMBUS.
Mit diesem funkelnden Globus setzen Sie einen eleganten und exklusiven Akzent in Ihrer Umgebung. 
Mit sanft schimmernden SWAROVSKI ZIRCONIA sind die Metropolen unserer Welt besetzt und verleihen diesem Globus einen faszinierenden und wertigen Auftritt.

SWAROVSKI ZIRCONIA bietet höchste Qualität und Brillanz, 
welche unter Einhaltung strengster Standards außergewöhnliche Präzision garantiert.

Erleben Sie dieeinzigartige Verbindung der COLUMBUS Welt mit SWAROVSKI ZIRCONIA zu einem ästhetisch einzigartigen Produkt.

Mit dem SWAROVSKI ZIRCONIA hat Swarovski zum ersten Mal in der Geschichte die umfassenden Diamant-Schliffstandards des Gemological Institute of America (GIA), dem weltweit anerkannten Institut für Diamanten-Klassifizierung, bei einem Zirconia angewandt. 
Seine unerreichte Brillanz macht den SWAROVSKI ZIRCONIA zum feinsten und einem Diamanten ähnlichsten Zirconia, der heute auf dem Markt erhältlich ist. Jeder SWAROVSKI ZIRCONIA verfügt über eine mikroskopisch kleine "SWAROVSKI ZIRCONIA " Lasergravur, die mit bloßem Auge nicht zu erkennen ist. Dieses Qualitätssiegel sowie das exklusive "Made with SWAROVSKI ZIRCONIA" Label sind der Garant für ein Produkt mit einem Zirconia von perfekter Präzision und Brillanz, der von Swarovski geschliffen wurde.

Mehr ...

DSC_1686.jpg

Historie

Vor mehr als 115 Jahren...

Photo by Jacob Wackerhausen/iStock / Getty Images

als Paul Oestergaard den Verlag in Berlin gründete, war er bestrebt, seine Kraft und schöpferische Phantasie in seinem eigenen Unternehmen zu entfalten. Schon bereits einige Jahre zuvor konnte er mit seinem Bruder Erfahrungen in der Globusherstellung sammeln.


Mit dem Ziel, den Globus dem breiten Volk nahe zu bringen, gründete er im Januar 1909 unter dem Leitgedanken "Ein Columbus Globus für jedes Heim" den COLUMBUS Verlag in Berlin. Er bot seinen Kunden vorbildliche Kartographie und produzierte die geschmackvollen Ausführungen in großen Stückzahlen, so dass er das Abbild der Erde erstmals zu einem günstigen Preis anbieten konnte.

Bereits nach wenigen Jahren wurden die ursprünglich bezogenen Räume für den weltweit exportierenden Verlag zu klein. Die Innovationen von COLUMBUS beherrschten den Markt und die Produktion wuchs stetig. Die Belegschaft verzehnfachte sich. Die Columbus Globen wurden in 24 Sprachen produziert.

Die zweite Generation, Paul Oestergaard jun., trat 1942 in den Verlag ein. Im gleichen Jahr wurden Verwaltung und Fertigung ein Opfer des Krieges und mussten danach auf benachbarte Stätten und in das Privathaus der Familie verlegt werden.

Nach Kriegsende unternahm man mit dem verbliebenen Mitarbeiterstamm Versuche zum Wiederaufbau und beschloss nach der russischen Blockade 1948 die Gründung eines Werkes in Süddeutschland (Stuttgart).

Die Produktion wuchs stetig, und mit der Patentierung des "DUO"-Globus wurde es erstmals möglich, zwei Kartenbilder gleichzeitig auf einem Globus darzustellen.

1963 trat mit Peter Oestergaard die dritte Generation der Familie in das Unternehmen ein. Der studierte Maschinenbauer war von Anfang an an der Entwicklung des 1965 vorgestellten "Duplex"-Globus beteiligt und automatisierte die Herstellung der revolutionären Kunststoffmodelle.

Als 1972 der Globus "Planet Erde" vorgestellt wurde, wurde ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Verlags gesetzt. Ein Maximum an Information und die Beantwortung vieler Fragen wurden auf diesem außergewöhnlichen Globus angeboten, der Sonnenauf- und Untergänge, Dämmerungszonen und Jahreszeiten anzeigt.

Nach der Wiedervereinigung Deutschlands 1989 brachen die Umsätze der Branche ein und Peter Oestergaard beschloss 1993 den Umzug nach Krauchenwies. 1994 trat sein Sohn Torsten in das Unternehmen ein und übernahm die Geschicke des Verlages.  In einer Zeit, in der die Kartographie und die Produktion kaum mit der Schnelligkeit der weltweiten Veränderungen mithalten konnten, wurden die hier ansässigen Zulieferer enger in den Produktionsablauf eingebunden und die Kapazität deutlich ausgebaut. Die gesamte Kartographie wurde digitalisiert, vollkommen neue Globen wie die Kindergloben oder die artline auf den Markt gebracht. Unter der Führung von Torsten Oestergaard konnte COLUMBUS seinen führenden Anspruch in der Branche noch weiter ausbauen.

Zum Milleniumjahr überraschte der Verlag die Branche abermals und setzte mit einer Weltneuheit neue Maßstäbe. Columbus stellte ein Modell vor, in dem die Weltkugel innerhalb eines Magnetfelds frei schwebt. Beeindrucken konnte COLUMBUS ebenso mit den größten serienmäßig hergestellten Globen der Welt - die Großgloben der MAGNUM Reihe. Bis zu 2 Meter Durchmesser haben diese Globuskugeln und repräsentieren dabei die Welt in einer Genauigkeit die niemals zuvor erreicht wurde. 

Weitere neue Kartenbilder mit höchster Detailtreue und Präzision in zeitgemäßen Halterungen wurden von der Fachwelt begrüßt. Allein die Auflagen des Kartenbildes DUOALBA, um nur ein Beispiel zu nennen, waren 2 Wochen nach der Präsentation vergriffen. Es brauchte weitere zwei Auflagen bis normale Lieferzeiten eine neue Routine prägten.

Auf der Buchmesse 2011 präsentiert COLUMBUS ein weiteren Meilenstein. Das überraschte Publikum steht vor sprechenden Globen die mittels einem Audiostift das Weltgeschehen berichten. Über diesem analog-digitalen Spagat staunt der Wettbewerb genauso wie die Fachwelt.

Doch schon ein Jahr später bringt COLUMBUS die erste 4D Globus app auf den Markt. So programmiert, daß diese auch für ältere Globen einsetzbar ist, kann nun der Kunde mit seinem iPhone oder iPad die Wetterdaten der Metropolen weltweit in einer 4. Dimension oberhalb der Globuskugel wie von Geisterhand schweben lassen. Weiter ist in der App ein Länderlexikon eingebunden, welches spannende und wichtige Informationen zu allen Ländern der Erde topaktuell präsentiert.

2015 dann erneut ein Meilenstein, der den Globenbauer seinen führende Stellung manifestiert. Niklas Oestergaard, mittlerweile die 5. Generation im Hause COLUMBUS, entwickelte den Audio Lernstift weiter. Filme und Bilder der jeweiligen Gegenden können nun auf sämtliche mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablet gezeigt werden. Einfach mit dem Entdeckerstift ein Land auf dem Globus antippen und schon laufen atemberaubende Aufnahmen über den heimischen Fernseher oder das eigene Handy. Heute können unter 6 verschiedenen Kategorien aktuelle und wissenswerte Informationen abgerufen werden, darunter eben auch wunderschöne Filme der einzelnen Länder. Als wäre man direkt vor Ort.

COLUMBUS - 118 Jahre Leidenschaft für den Globus

Technik

Photo by BugTiger/iStock / Getty Images
 

Präzision im Druck

Wir drucken unsere Globen mit einem sehr feinen 105er Raster. Durch diese hochfeine Auflösung ist der Rasterpunkt für das menschliche Auge fast nicht mehr sichtbar. Mit diesem Feinrasterdruck erreichen wir einerseits eine optimale Druckqualität mit den feinsten Verläufen und den brillantesten Farbabstufungen, anderseits schaffen wir eine deutlich bessere Ausgangssituation für die maschinelle Fertigung der Tiefziehgloben.
Nach der Überdehnung innerhalb der Tiefziehtechnik zeigen unsere Globen noch immer einen sehr feinen Raster (ca. 60er Raster).
Unsere Wettbewerber drucken ihre Premium-Globen in der Regel „nur“ mit einem 60er Raster. Diese Globen zeigen nach dem Tiefziehen „nur“ noch einen ca. 38er Raster. Unerreicht ist jedoch die Präzision, die Detailtiefe und das brillante Bild unserer handkaschierten Kartenbilder. Diese Kartenbilder werden nicht mehr überdehnt und verlieren daher nicht mehr ihre hohe Detailschärfe. 

COLUMBUS Globus - Garant für generationsübergreifende Freude am Produkt.

DUO Zweibildsystem

Das bereits in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts patentierte "DUO-Globus-System" aus dem Hause COLUMBUS ermöglichte als erstes Zweibildsystem der Welt erstmals die Darstellung von 2 unterschiedlichen Kartenbildern auf einem Globus.
Die konsequente Weiterentwicklung war das Duplex-Kartenbild auf maschinell gefertigten Globen in Tiefziehtechnik. Grundlage des DUO Systems ist die Farbenlehre und dort die Farbmischung. Unbeleuchtet zeigt Ihnen z. Bsp: der COLUMBUS DUO Globus das politische Bild unserer Erde. Wird das Innenlicht eingeschaltet vermischen sich die auf der Innenseite gedruckten Farben mit den Farben auf der Außenseite und erzeugen somit für das menschliche Auge ein anderes Kartenbild, beim DUO z.Bsp. die physische Sicht auf unsere Erde.

Nahezu alle unsere Kartenbilder zeigen Ihnen bei Beleuchtung zusätzliche wertvolle Informationen in harmonischen Farbabstufungen.


Audio Video Pen

Die handkaschierten COLUMBUS Globen ab 30cm Kugeldurchmesser sind serienmäßig mit der Audio-/Video Technologie ausgestattet, so dass mit dem Sensor an der Stiftspitze ein Code auf dem Globus ausgelesen werden kann. Dieser Code ist mit unterschiedlichen Audio- oder Videodateien verknüpft. Der Stift erkennt nun beim Antippen des Globus den Code und spielt die passende Datei über den integrierten Lautsprecher (oder über den Kopfhörerausgang) ab. Wählen Sie zum Beispiel die Kategorie „Länderinformation“, erfahren Sie die Größe des Landes, die Einwohnerzahl, das Bevölkerungswachstum, den Namen der Hauptstadt und vieles mehr. Unter „Wissenswertes“ erhalten Sie spannende, aufschlussreiche und extrem reichhaltige Informationen über landestypische Gegebenheiten. Alle Länder werden im Detail vorgestellt. Besonders beeindruckend ist auch die Kategorie „Nationalhymnen“ der einzelnen Länder. Mit der vierten Kategorie – dem Quiz rund um unsere Erde – können Sie spielerisch Ihr Wissen testen. Spannende Fragen müssen durch einfaches Antippen an der richtigen Stelle auf dem Globus beantwortet werden. Nehmen Sie teil an einer faszinierenden Wissensexpedition rund um unseren Planeten Erde! 

Bitte beachten: Zum Abspielen der verknüpften Videodateien muss zuerst die COLUMBUS VIDEO Pen App aus dem App Store oder aus Google play auf dem Tablet oder Smartphone geladen werden.

Mundgeblasene Kristallglaskugel

Traditionen werden bewahrt. Generationen übergreifend verleihen die mundgeblasenen Kristallglaskugeln Ihrem Globus eine besondere Wertigkeit und Haptik. Selbst nach Jahrzehnten behält das Kristallglas noch seine anfängliche Strahlkraft, dem Acrylglas weit überlegen.

Momentan günstiger in der Anschaffung wird Acrylglas naturgemäß über die Jahrzehnte blind.

Machen Sie sich keine Sorgen über die Zerbrechlichkeit von Kristallglaskugeln. Mit einer massiven Wandstärken von mehreren Millimetern ist diese Kugel extrem stabil. Stabiler als eine vergleichbare Acrylglaskugel.

Weiterhin können unsere Kristallglaskugeln in einigen Jahren auch mit einem anderem aktuelleren Kartenbild neu bezogen werden.

So beziehen wir gerade jetzt jahrzehnte alte COLUMBUS Globen mit der aktuellen digitalen Kartentechnologie und nicht nur die Besitzer erfreuen sich an dieser großartigen Erweiterungsmöglichkeit für den jahrzehntelangen Begleiter.

 

Eine bessere Welt ...

Photo by teekid/iStock / Getty Images

sehen naturgemäß auch wir in unserer Verantwortung. COLUMBUS befindet sich genau neben dem fürstlichen Park, der als europäisches Naturerbe geschützt wird. Welchen Beitrag leisten wir? Unseren Strom generieren wir selber aus PV Anlagen und produzieren damit je nach Wetterlage ungefähr 87%-93%  CO2  neutral. (179 MWh/191 MWh).(2014). Das Holz für unsere Globussockel wird nur aus nachhaltigem Forstanbau bezogen, d.h. Waldflächen müssen ihre Vielfalt, Produktivität, Verjüngungsfähigkeit und Vitalität behalten. Die nun bei jeder noch so sorgfältigen Produktion anfallenden Ausschussteile, welche die Qualitätskriterien der hochwertigen COLUMBUS Globen nicht bestehen, werden in einer Mühle regranuliert, gereinigt und mit einem speziell entwickelten Mono Sandwich Verfahren nicht sichtbaren Teilen beigemischt. 

Dieselbe Sorgfalt erfahren unsere langjährigen Mitarbeiter, deren Lebensentwurf sich natürlich über die Jahre verändert. Dabei ist COLUMBUS immer Partner und passt den Arbeitsplatz der momentanen Lebenssituation an. Zu einer wertorientierten, auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Unternehmensführung gehört für COLUMBUS nicht zuletzt die Wahrnehmung sozialer Verantwortung gegenüber den Beschäftigten. Die Belange unserer Mitarbeiter spielen bei allen unseren Unternehmensentscheidungen eine entscheidende Rolle.

Dies nicht nur, weil wir uns Werten wie Respekt und Fairness verpflichtet fühlen. Wir sind uns auch bewusst, dass es allein die Kompetenz und das Engagement unserer Beschäftigten sind, die unseren Geschäftserfolg ermöglichen. Deshalb gestalten wir möglichst optimale Arbeitsbedingungen. Dazu gehören eine angemessene Vergütung und hohe Standards im Arbeits- und Gesundheitsschutz ebenso wie flexible Arbeitszeitmodelle und umfangreiche Angebote zur Ausbildung und Qualifizierung. Wir haben ausgewählte Ausbildungsbetreuer die unsere Auszubildenden nicht nur fachlicher sondern auch im sozialen Umfeld begleiten. Ausländische Arbeitnehmer die bei COLUMBUS als Aushilfe begonnen haben, wurden innerhalb der dualen Ausbildung zu ihrem Wunschberuf geführt und belegen heute Führungspositionen. Der Frauenanteil im Management beträgt bei COLUMBUS 50%. 

Ob Wertschätzung der Mitarbeiter, partnerschaftlicher Umgang mit unseren Zulieferern und unsere Fachhändlern, effizientes Wirtschaften oder umweltschonende Produktion - immer soll es das Ziel sein, Ökonomie, Ökologie sowie gesellschaftliche und soziale Verantwortung in Einklang zu bringen.

Über all das hinaus engagieren sich Kerstin und Torsten Oestergaard, nunmehr seit über 15 Jahren,  innerhalb der Kinderinitiative FORKIDS. FORKIDS ist eine gemeinnützige und mildtätige Stiftung, die den Zweck verfolgt, Kindern und Jugendlichen in akuten Notlagen – unabhängig von Nationalität, sozialem Stand oder Religion – zu helfen und dazu beizutragen, dass sich die Situation dieser Kinder und Jugendlichen verbessert. 



 
Photo by number1411/iStock / Getty Images
 

Wir brauchen dich...

Weltkarte für Kinder

... um unseren Kindern ein Lächeln auf die kleinen Gesichter zu zaubern. Es geht dabei um folgendes: Wir würden gerne unserer Kinderkarte das Sprechen beibringen. Genauer gesagt allen Grafiken, den Tieren, den Sehenswürdigkeiten usw. Hierzu brauchen wir einmal jemanden der redaktionell erarbeitet, was die Sehenswürdigkeiten oder die Tiere über sich erzählen können. "Ich bin ein Blauwal, das größte Tier der Erde. Ich bin bis zu 33 Meter groß und wiege bis zu 200 Tonnen, das sind mehr als 150 Autos zusammen. Ich werde ca. 100 Jahre alt und wohne in allen Weltmeeren. In meinen Meeren gibt es überall Plankton. Das sind ganz kleine Krebse. Davon esse ich 40 Millionen an einem Tag! Wenn ich ganz schnell schwimme schaffe ich fast 50km/h."

Dann brauchen wir noch jemanden mit einer netten gefühlvollen Stimme. Er oder Sie muss dann nur noch die Texte in unser Mikrofon sprechen. Keine Angst, Ihr könnt Euch auch oft versprechen und Fehler machen. Wird dann alles später digital geschnitten. 

Wenn Ihr Interesse habt, dann einfach Courage zeigen und hier melden.